Hochsensible Lehrer

Hochsensibel als Lehrer oder Lehrerin zu sein ist ein Thema über das ich wenig im Internet finde. Dennoch ist es ein Thema. Wenn ich davon ausgehe, dass ca. 20% der Menschen hochsensibel sind, sind da bestimmt auch Lehrer*innen dabei. Ich zumindest fühle mich da sehr angesprochen, wenn ich über Hochsensibilität lese. Doch irgendwie ist es ein Tabuthema unter Lehrern und Lehrerinnen. Wahrscheinlich liegt es daran, dass Lehrer nach außen hin souverän und stark erscheinen möchten und müssen. Ich glaube einfach, dass viele Lehrer sich nicht trauen darüber zu sprechen und das möchte ich ändern. Ich war jetzt fast fünf Jahre in Elternzeit und habe vor zweiRead More →

Hast Du das Gefühl, im falschen Leben zu stecken? Dein Beruf gefällt Dir gar nicht mehr und raubt Dir sehr viel Energie? Jeden Sonntag Nachmittag bekommst Du schon Bauchweh, weil in einigen Stunden Montag Morgen ist und Du wieder malochen musst? Ich kann Dich sehr gut verstehen, denn mit ging es jahrelang genau so. Ich hatte mir immer gewünscht an schönen Orten in der Natur zu arbeiten und auch mit Menschen. Ich wollte immer einen Beruf, der mir Freude macht, ja sogar einen, der mir mehr Energie schenkt als er mir raubt. Und dann saß ich da als Grundschullehrerin in einem stickigen Klassenzimmer mit grünerRead More →

Hashimoto, Hochsensibiliät und mein Herzensweg

Kennst Du das auch? Du bist wahnsinnig müde und könntest nur schlafen? Du hast häufig Halsschmerzen und eine raue Stimme? Als Frau versuchst Du vielleicht schon länger schwanger zu werden und es klappt einfach nicht? Das kommt Dir bekannt vor? Dann könnte Dich meine Geschichte interessieren. Im folgenden erzähle ich Dir, wie es bei mir war mit Hashimoto, Hochsensibilität, Kinderwunsch und was das mit meinem Herzensweg zu tun hat. Los ging es bei mir, dass ich ständig wahnsinnig müde war und nur noch schlafen wollte. Außerdem hatte ich ständig Halsschmerzen und häufig eine raue Stimme. Bei der Blutabnahme hat der Arzt eine Schilddrüsenunterfunktion diagnostiziert. Mein TSHRead More →

Hochsensibilität verstehen und schätzen

Hochsensibilität ist ein aktuelles Thema. Es gibt mittlerweile viele Artikel, Bücher und Selbsttests zu diesem Persönlichkeitsaspekt. Doch was bedeutet es überhaupt hochsensibel zu sein? Es gibt so Tage, da wird mir alles zu viel. Eigentlich ist das fast jeden Tag so. Ein Tag, der für andere normal ist, ist mir schon zu viel. Ich habe das Gefühl, ich bin so ganz anders, wie andere. Lange dachte ich, ich hätte psychische Probleme, wäre nicht so belastbar wie andere oder einfach sensibler. Doch heute weiß ich, dass es anders ist. Meine Empfindungen haben nämlich mit einer anderen Verarbeitung der Außenreize im Gehirn zu tun. Was bedeutet Hochsensibilität?Read More →

Familienaufstellung einfach erklärt von Karo Sylla

Familienstress? Ehekrise? Berufliche Probleme? Die Gründe, eine Familienaufstellung zu machen, sind sehr vielfältig. Sicher hast Du auch schon mal davon gehört. Aber wie funktioniert das Familienstellen eigentlich genau? Zuerst sammelen wir Infos rund um die eigene Herkunftsfamilie, sprich die eigenen Geschwister, Eltern und Großeltern. Dazu können wir einen Stammbaum zeichnen und alle wichtigen Informationen zu den Personen schreiben. Das sind zum Beispiel die Geburts- und Sterbedaten, Beruf, Krankheiten, Fehlgeburten, ect. Bei der Familienaufstellung gibt es verschiedene Herangehensweisen. Zum einen gibt es Gruppen, die regelmäßig oder nach Bedarf stattfinden. Einer stellt dabei sein Thema auf und die anderen nehmen als sogenannte Stellvertreter teil. Zum anderen gibt es Einzelsitzungen, bei denen der KlientRead More →

Bleib ruhig in der Trotzphase

Meine 1,5 Jahre alte Tochter ist schon in der Trotzphase. Sie bekommt täglich mindestens einen Wutanfall, schreit wie am Spieß und lässt sich nicht beruhigen. Tipp für Trotzphase In meiner Ausbildung zum Systemischen Coach habe ich einen Trick gelernt, den ich jetzt immer beim Wutanfall anwende, um nicht selbst die Nerven zu verlieren. Diesen Tipp für die Trotzphase möchte ich heute mit Dir teilen. Nach dem Motto Druck erzeugt Gegendruck versuche ich nicht auf mein Kind einzuwirken oder es gar zu schimpfen. Dann wird der Wutanfall nur noch stärker oder noch länger. Luftballon voll Liebe Versuche einfach Dich selbst ganz groß werden zu lassen. StelleRead More →