DIY Adventskalender einfach und günstig

Bald kommt wieder die Vorweihnachtszeit mit dem Adventskalender. Hast Du Lust dieses Jahr einen Adventskalender einfach und günstig selbst zu basteln? Er ist so einfach zu machen, dass Dein Kind auch mitbasteln kann, zum Beispiel für den Papa. Oder du bastelst diese Geschenktüten für diesen Adventskalender heimlich für Dein Kind.

DIY Adventskalender Zutaten

Du brauchst

Papiertüten aus Butterbrotpapier (weiß) oder Packpapier (braun)

Stempel

Stempelkissen

Geschenkband

Schere und Locher

So geht’s

Bestempele die Tüten mit weihnachtlichen Motiven. Füge auch die Zahlen von 1 bis 24 dazu. Schöne Stempel habe ich gefunden bei dm und bei Kik, der große Moosgummi Stern ist von Jako-o. Schöne Stempel gibt es auch in jedem Schreibwarenladen. Wünschst Du dir ein individuelles Stempel motiv? Wenn Du magst, schnitze Dir einen großen Radiergummi oder eine Kartoffel mit deinem Wunschmotiv.

Stempel für Adventskalender

Wenn du fertig bist mit allen 24 Tüten, befülle die Tüten mit dem Inhalt nach Wunsch. Ich verwende z.B. dieses Jahr unter anderem kleine Plätzchenausstecher aus Plastik. Diese können die Kinder im Advent zum Plätzchenbacken verwenden und das restliche Jahr zum Kneten.

Plätzchenausstecher für Kleinkinder

Verschließe nun die Tüten indem Du den oberen Rand zweimal umfaltest und dann mit dem Locher zwei Löcher stanzt. Durch diese beiden Löcher fädelst Du das Geschenkband und bindest eine Schleife.

Nun kannst Du die Tüten an einer Schnur auffädeln oder einfach aufs Fensterbrett stellen.

Natürlich eignen sich die Tüten auch als Nikolaus-Geschenke.

Nikolaus Tüten basteln

Ich wünsche Dir und Deinem Kind viel Spaß beim Basteln. Gerne kannst du mir einen Kommentare schreiben, wie es geklappt hat. Oder Deine Variationen vorstellen.

Braune Tüten für Nikolaus

Eine schöne Vorweihnachtszeit wünscht Dir und Deiner Familie,

Deine Karo von Sternchen auf Erden

Weiße Tüten für Adventskalender oder Nikolaus