Bei Sternchen auf Erden findest Du liebevolle Begleitung für Dich und Dein Kind.

DIY Rasseln aus Luftballons mit Lied

Ganz leicht lassen sich aus Luftballons Rasseln bauen, indem man sie mit roten Linsen füllt. Das Rasseln macht Deinem Baby oder Kleinkind sehr viel Spaß und fördert gleichzeitig das Gehör. Du kannst z.b. den Ballon hinter Deinem Kind schütteln und das Kind krabbelt oder deutet dann in die Richtung aus der es gerasselt hat.

 

 

Du brauchst dafür

Luftballons

einen Trichter

rote Linsen

 

 

Luftballon befüllen

Fülle die roten Linsen mit Hilfe des Trichters in die Öffnung des Luftballons. Blase den Luftballon auf. Halte ihn über Dein Kind und lass ihn rasseln.

 

Rasseln für Babys und Kleinkinder

Dein Baby findet das sehr faszinierend und es kann z.b. mit den Füßen dagegen strampeln. Größere Kinder, die schon krabbeln oder laufen können, spielen selbstständig mit dem Ball. Meine kleine Tochter fand die Ballons so toll, dass sie sie überall mitgenommen hat. Sie hat sich wirklich lange mit großer Freude damit beschäftigt.

 

 

Sogar meiner großen Tochter, die schon 4 Jahre alt ist, hat dieses Spiel sehr gut gefallen und sie hat mit dem Luftballon zu diesem Lied gerasselt. 

 

Rassellied

Die Rassel singt ein Lied

Die Rassel singt ein Lied

Die Rassel singt ein Rassellied, Ri-Ra- Rasselied

Die Rassel singt ein Lied.

Ganz leis (laut) ist dieses Lied

Ganz leis (laut) dieses Lied

Ganz leis (laut) ist dieses Rassellied, Ri-Ra-Rassellied,

Ganz leis (laut) ist dieses Lied.

(Melodie: Ein Schneider fing ne Maus)

 

Im Eltern-Kind-Kurs Kleine Entdecker hat es den ein- bis eineinhalb- jährigen Kindern auch sehr viel Spaß gemacht mit den Rasselluftballons zu spielen.

 

Wenn Du möchtest, dann kannst Du es gerne selbst einmal ausprobieren und mir in die Kommentare schreiben wie es geklappt hat.

 

Deine Karo von Sternchen auf Erden